SIGA
SIGA Wetguard 200 SA

5 Facts zu Wetguard®

Die Feuchteschutz-Membrane Wetguard® 200 SA von SIGA:

1. Schützt vor Wassereintritt in die Konstruktion

Die Hauptaufgabe von SIGA Wetguard® ist, den Wassereintritt ins Holz zu verhindern und damit auch Feuchteschäden. Die Feuchteschutz-Membrane ist regensicher und diffusionsfähig, um das Bauteil optimal vor Wassereintritt zu schützen und trotzdem das Austrocknen der Restfeuchte zu ermöglichen.

2. Von der Fertigungshalle bis nach der Montage

SIGA Wetguard® 200 SA schützt vorgefertigte Holzelemente zuverlässig vor Feuchtigkeit und Beschädigungen während Lagerung, Transport, Montage und der Bauphase und verhindert damit Feuchteschäden wie Verfärbungen im Sichtbereich oder Spannungen und Massungenauigkeiten durch Aufquellen der Holzelemente.

3. Die Holzoptik bleibt erhalten

Mit der transparenten Optik von SIGA Wetguard® bleiben nicht nur im Werk angebrachte Markierungen oder Durchdringungen sichtbar, sondern auch die charakteristische Oberflächenstruktur des Werkstoffes Holz.   

4. Robust und rutschfest

Die Folie ist robust gegenüber mechanischer Belastung, auch bei Nässe rutschfest und bietet dadurch Sicherheit für die Arbeiter während Montage und Bauzeit.

5. Nach Kundenwunsch massgeschneidert

Für spezielle Anwendungen kann SIGA Wetguard® 200 SA nach Kundenwunsch in verschiedenen Dimensionen und Ausführungen hergestellt werden.

5 Facts SIGA Wetguard

Erfahre, wie Wetguard® im Modulbau eingesetzt wird und was die Herausforderungen im Modulbau sind:

Avatar for Alejandro Jimenez

Alejandro Jimenez

Kommunikationsspezialist & Outdoor-Enthusiast

Jetzt kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.